Eternal Drachental Ladenliga

Unterforum für die im Drachental abgehaltene Ladenliga.
Benutzeravatar
Zaesh-GnD
Administrator
Beiträge: 247
Registriert: 26.09.2016, 12:12
Wohnort: Düsseldorf

Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon Zaesh-GnD » 10.08.2018, 17:38

Mit dem Ende der zweiten Saison der Drachental Ladenliga habe ich mich aufgrund des organisatorischen und zeitlichen Aufwandes dafür entschieden, dass ab dem 01.10.2018 eine Eternal League starten wird.

Eternal heißt in dem Falle, dass man jeder Zeit joinen kann, die Spiele nicht limitiert sind und wir mit einer ELO-Wertung arbeiten werden.

Die Planung sieht wie folgt aus:

- ELO-Punktzahl System
- Jump-In Anytime
- Freundschaftsspiele werden keinen Einfluss mehr haben und dienen ausschließlich dem Training
- Spieleingaben werden mit vorgefertigten Ergebniszetteln erledigt (nicht diskutabel)
- Trainer suchen sich selbst Gegner hierbei gilt
- 1:5 der gleiche Trainer darf erst wieder als Gegner gewählt werden, wenn bereits gegen vier andere Trainer gespielt wurde

- es wird jährliche/halbjährliche/vierteljährliche (wird noch entschieden) Cups geben, in denen die bestehenden Teams gegeneinander antreten (ggf. mit externen, Preispool d.h. Teilnahme wird etwas kosten)


Gerne nehme ich eure Anregungen mit und Vorschläge auf. Hoffe darauf, dass die Liga so etwas smoother von statten geht.
"Jedoch, es ist Zeit, dass wir gehen, ich um zu sterben, und ihr um zu leben. Wer aber von uns beiden zu dem besseren Geschäft hingehe, das ist allen verborgen außer nur Gott."
Benutzeravatar
Cap
Leibeigener
Beiträge: 45
Registriert: 15.02.2018, 23:10
Wohnort: Hilden

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon Cap » 10.08.2018, 22:10

Als Erstes einmal ein Danke, dass du dir dir über die momentane Problematik solche Gedanken machst, finde ich super.

Ich denke, ein offenes System könnte besser funktionieren, es war doch arg schwierig in den letzten zwei Monaten und wenn mit viel Glück gerade mal die Hälfte der Spiele zusammen kommen, macht es ja nicht wirklich Spaß.
Wir haben ein paar Spieler, mich eingeschlossen, die gerne mehr spielen möchten und insofern macht hier eine Systemumstellung durchaus Sinn, ohne dadurch den anderen, die weniger Zeit, oder auch andere Interessen haben, den Spaß zu verderben. Das ist immer ein schwieriger Spagat.

ELO-Sytem - Ja, macht Sinn, allerdings finde ich es spannend, wie du hier das Rating der Spielstärken der Spieler vornehmen möchtest, das ja, so ich mich nicht irre, mit einfließt in ein solches System. Die aktuelle Tabelle gibt ja auf Grund der vielen Spielausfälle nicht wirklich eine genaue und gute Spiegelung für ein Rating wieder. Denke hier wird viel geschätzt werden müssen, gerade zu Anfang, was ja auch nicht wirklich schlimm ist, ein genaueres Bild ergibt sich ja im späteren Verlauf.

Jump-In finde ich gut

Freundschaftsspiele braucht dann auch niemand mehr für die Liga, die können so stattfinden

Ergebniszettel erhöht in meinen Augen den bürokratischen Aufwand, wird sich aber in Grenzen halten und wohl auch seine Gründe haben. Frage ist dann nur, wie das so einfach wie möglich gehalten werden kann, damit du weniger Arbeit hast und die Zettel auch in time bei dir landen und du sie auch eintragen kannst. Die meisten wollen ja schon zeitnah entsprechende Spieleinträge und Tabellen sehen können.

1:5 ist total in Ordnung wenn sich genug Leute finden, die auch wirklich spielen.

Cups in laufender Liga find ich gut. Schön wäre es, wenn wir dann auch eine Ligalänge haben, die die Entwicklung eines Teams auch zulässt, das ist momentan doch etwas arg wenig. Deshalb würde ich für eine jährliche Liga plädieren, gewürzt von ein oder zwei eingestreuten Cups.

Preispool und Tournament-Fee finde ich gut, denn wer bezahlt spielt auch.

Wenn du Hilfe brauchst sag bescheid, können wir uns auch gerne mal zu zusammen setzen.
"Quant’è bella giovinezza, che si fugge tuttavia! Chi vuol esser lieto, sia: di doman non c’è certezza."
Wie schön ist die Jugend, die jedoch so schnell vergeht! Wer frohgemut sein will, sei es: was morgen sein wird wissen wir nicht.
Benutzeravatar
TEW
Ohne Grundierung Maler
Beiträge: 90
Registriert: 16.01.2017, 07:11

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon TEW » 11.08.2018, 09:21

Das größte Problem ist halt das wachsende Ungleichgewicht, da Teams, die mehr spielen, ja auch besser werden. Einen wirklichen Ausgleich dafür gibt es nicht. Inducements sind zwar nett, aber nicht genug.
Benutzeravatar
Zaesh-GnD
Administrator
Beiträge: 247
Registriert: 26.09.2016, 12:12
Wohnort: Düsseldorf

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon Zaesh-GnD » 11.08.2018, 12:08

@Cap

ELO-System : Da würde ich erst einmal das Datenbank interne nutzen, ich schau nochmal nach wie der das berechnet. Alternativ würden alle bei 1000 starten und in der weiteren Entwicklung würde ich zum veränderten ELO Wert 1/10 des TV dazu addieren/subtrahieren

Sprich:
Spieler A (R=1124, TV=1460) hätte Ra=1270
Spieler B (R=1080, TV=960) hätte Ra=1040

R nach den Spielen wären dann:

Code: Alles auswählen

                        Spieler A   ~  Spieler B
Siegeschance                 76%            24%
Spieler A gewinnt        1244          1036
Unentschieden                1234          1046
Spieler B gewinnt        1224          1056


Ergebniszettel: Jap der bürokratische Aufwand steigt etwas, aber als vorgefertigtes Formular (das ich etwerfen werde) macht es das vor allem Neulingen einfacher. Und da es quasi direkt nach dem Spiel erledigt wird, halten wir so Verzögerungen gering.Und da ich die sammeln werde, kann man so auch Ergebnisse später nachvollziehen.

CUPS: jährlich finde ich auch gut, die Frage ist halt, ob wir auch externe zulassen, und wenn ja, wie deren Teilnahme gehandelt wird.

@TEW

Da stimme ich dir absolut zu, leider bietet das System für eine lockere Liga keine alternative. Und eine disziplinierte Liga mit festen Spieltagen keinen Leaves etc. ist leider für die meisten Berufstätigen nicht möglich und lässt ein sinnvolles joinen im Ligabetrieb nicht zu.
Meine große Hoffnung ist, dass Nuffle da seine Hand drüber hält und gerne mal der Delf mit 5Skills beim gfi stirbt.
"Jedoch, es ist Zeit, dass wir gehen, ich um zu sterben, und ihr um zu leben. Wer aber von uns beiden zu dem besseren Geschäft hingehe, das ist allen verborgen außer nur Gott."
Benutzeravatar
TEW
Ohne Grundierung Maler
Beiträge: 90
Registriert: 16.01.2017, 07:11

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon TEW » 12.08.2018, 00:42

Zaesh-GnD hat geschrieben:@TEW

Da stimme ich dir absolut zu, leider bietet das System für eine lockere Liga keine alternative.


Man kann es schon ein wenig im Rahmen halten, indem man nur 1 Spiel pro Monat pro Team erlaubt (aber nicht so, dass man nur 1 Spiel im Monat machen kann, sondern dass die Gesamtzahl der Spiele, die man in Monat X gemacht haben darf, eben die Anzahl der Monate ist, die die Liga läuft. So kann man auch nachholen, wenn man mal ne Pause gemacht hat).

Außerdem, für die, die mehr spielen wollen, darf ein Trainer auch mehrere Teams in der Liga haben (die natürlich nicht gegeneinander spielen dürfen ;)).
Benutzeravatar
Zaesh-GnD
Administrator
Beiträge: 247
Registriert: 26.09.2016, 12:12
Wohnort: Düsseldorf

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon Zaesh-GnD » 12.08.2018, 08:08

@ TEW, aber macht das ein Unterschied wenn man im Monat 15. startet und es trotzdem von da an nur schafft ein oder zwei Spiele pro Monat zu machen? Also im Vergleich zu meinem System? Keine Kritik, nur eine Frage da ich ja auch noch keine Erfahrung damit habe.

Und ich hoffe dem ganzen durch die 1:5 Regelung sowie die der Tatsache, dass Sommermonate weniger bespielt werden etwas entgegen zu wirken.
"Jedoch, es ist Zeit, dass wir gehen, ich um zu sterben, und ihr um zu leben. Wer aber von uns beiden zu dem besseren Geschäft hingehe, das ist allen verborgen außer nur Gott."
Benutzeravatar
TEW
Ohne Grundierung Maler
Beiträge: 90
Registriert: 16.01.2017, 07:11

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon TEW » 12.08.2018, 10:23

Zaesh-GnD hat geschrieben:@ TEW, aber macht das ein Unterschied wenn man im Monat 15. startet und es trotzdem von da an nur schafft ein oder zwei Spiele pro Monat zu machen? Also im Vergleich zu meinem System? Keine Kritik, nur eine Frage da ich ja auch noch keine Erfahrung damit habe.

Und ich hoffe dem ganzen durch die 1:5 Regelung sowie die der Tatsache, dass Sommermonate weniger bespielt werden etwas entgegen zu wirken.


Neueinsteiger werden natürlich immer irgendwo anfangen müssen.

Der wesentliche Punkt ist, dass man überhaupt aufholen kann. Zudem muss man ja nicht gerade gegen die Teams antreten, die am meisten gespielt haben, da wird es ja ein Gefälle geben. Und wenn jemand mehrere Teams hat, kann man ja das nehmen, was auch noch nicht so weit ist. Oder einfach ein neues machen, um gegen einen Neuling zu spielen.

So eine Begrenzung der Gesamtspiele pro Team ist halt ein hartes Limit. Und eine Aufholmöglichkeit ist dann zumindest gegeben, dass man in der Lage ist, auf dieselbe Stufe zu kommen. Das 1:5 (was ja durchaus trotzdem gelten kann) macht es zwar etwas komplizierter, mehr Spiele zu machen, aber verhindert eben nicht, dass manche Teams dann einfach viel mehr Spiele machen als andere.
Benutzeravatar
Cap
Leibeigener
Beiträge: 45
Registriert: 15.02.2018, 23:10
Wohnort: Hilden

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon Cap » 12.08.2018, 22:24

Na ja, ganz ehrlich, ja, kann man so machen, da es aber mit großer Wahrscheinlichkeit ähnlich laufen wird, wie die letzten drei Monate, sorgt man nur dafür, dass die, die mehr spielen wollen, ausgebremst werden und den Spaß verlieren.
Die Berufsregelung kann ich einfach nur bedingt zählen lassen, geht uns nämlich allen so. Klar, kann mal passieren, aber wenn grade mal mit Glück und viel Verzögerung die Hälfte aller Spiele mit Verlängerung in einem Monat zu Stande kommt, muss man hier vielleicht doch etwas anderes ausprobieren und das System hinterfragen.
In meinen Augen ist es bei den meisten eher eine Frage der Priorität, was durchaus legitim ist, aber mit Verlaub, dann melde ich mich nicht zu einer Liga an, sondern spiele, wenn mir dann auch mal der Sinn nach steht, sprich, meine Prio nicht gerade etwas anderes ist.

Ja, natürlich kann man sagen, man kommt vielleicht nicht hinterher, aber genau aus dem Grund gibt es ja auch das ELO System dann, dass so etwas normalerweise berücksichtigt. Alles kann man es sowieso nicht Recht machen. Ich hätte auch kein Problem mit einem zweiten Team, aber ehrlich gesagt, was soll das bringen, ich werde sowieso immer gegen die gleichen spielen ... Das kann ich dann auch so mit den Leuten ausmachen.

Ich für meinen Teil werde die kommende Liga eher als Möglichkeit sehen zu spielen und rechne damit, dass ich wieder gegen die gleichen spielen werde. Macht nichts, man schaut sich halt um ...

CUPS:

Gerne hier offen für andere, denn:

1) Bleiben vielleicht ein paar mehr Interessierte für den Ligabetrieb hängen
2) Werbung
3) Bringt es denjenigen bei uns, die sich weiter entwickeln möchten, Gelegenheit, gegen andere zu spielen
4) Man kann ganz regulär auch mal etwas anderes spielen

Mein Vorschlag hier, mit Michael zu reden, was die Voraussetzungen für ein NAF Turnier sind und wann ein guter Zeitpunkt wäre, damit man hier nicht anderen in die Parade fährt.
"Quant’è bella giovinezza, che si fugge tuttavia! Chi vuol esser lieto, sia: di doman non c’è certezza."
Wie schön ist die Jugend, die jedoch so schnell vergeht! Wer frohgemut sein will, sei es: was morgen sein wird wissen wir nicht.
Benutzeravatar
viezent
Sklave des Vorstands
Beiträge: 17
Registriert: 11.04.2017, 18:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon viezent » 15.08.2018, 13:03

Hi,

alles gut .... jetzt muss mir nur noch jemand das ELO_System erklären .......

Gruß

Viezent / Kay
Benutzeravatar
TEW
Ohne Grundierung Maler
Beiträge: 90
Registriert: 16.01.2017, 07:11

Re: Eternal Drachental Ladenliga

Beitragvon TEW » 16.09.2018, 12:40

Machen wir für diese Liga wieder neue Teams? Oder kann man die von der letzten Saison auch weiterspielen?

Zurück zu „Blood Bowl Ladenliga“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast